Allgemeine Geschäftsbedingungen


vom 12.01.2014


Vertragsabschluss
Ein Vertrag zwischen Anbieter und dem Baby- und Kinderartikelbörse Ostdorf e.V. kommt durch das Ausfüllen des Annahmebelegs zustande. Mit seiner Unterschrift akzeptiert der Anbieter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Der Anbieter erklärt verbindlich und haftet dafür, dass die übergebene Ware sein Eigentum ist. Im Falle von Markenware versichert der Eigentümer, dass es sich hierbei um echte Markenware handelt und keine Verletzung des Marken- und/oder Plagiatsrechts vorliegt. Der Eigentümer der Ware haftet für alle zivilrechtlichen Ansprüche, die sich aus dem Verkauf von Plagiaten ergeben können. Wir behalten uns vor, im Schadenfall an den Anbieter Regressansprüche zu stellen.

Anmeldung
Der  Baby- und Kinderartikelbörse Ostdorf e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass nur eine begrenzte Anzahl von Helfern und Anbietern angenommen werden kann. Deshalb behalten wir uns vor, eine Anmeldung ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

Zusendung einer Stammnummer
Bei Zusendung einer Stammnummer per Post, wird die Portogebühr (Großbrief 1,50 €) bei der Annahme fällig. Sollte keine Ware angeliefert werden, muss der Betrag innerhalb von 14 Tagen nach Börsenende auf das Konto des Baby- und Kinderartikelbörse Ostdorf e.V. eingehen.

Höhe und Fälligkeit der Annahmegebühr
Sie richtet sich nach der tatsächlichen Stückzahl der angelieferten Ware und wird bei der Annahme fällig.

1 bis 10 Artikel EUR 2,00 11 bis 20 Artikel EUR 4,00
21 bis 30 Artikel EUR 5,00 31 bis 40 Artikel EUR 6,00
41 bis 50 Artikel EUR 7,00 51 bis 60 Artikel EUR 8,00
61 bis 70 Artikel EUR 10,00 71 bis 80 Artikel EUR 11,00

Auszeichnungsbetrag / Auszahlungsbetrag
Zum Rückrechnen gelten die Preise auf den Aufklebern. Der Auszahlungsbetrag wird in 0,50 €-Schritten abgerundet.

Verkaufsprovision
Vom Verkaufserlös werden am Samstag 15% als Provision einbehalten.

Abholung rücksortierter Ware
Wird die rücksortierte Ware am Samstag nicht bis spätestens 19.00 Uhr abgeholt, kommt sie einem wohltätigen Zweck zu Gute.

Haftung
Bei Verlust jeglicher Art wird für die Ware keine Haftung übernommen. Es besteht keine Ersatzverpflichtung.

Gewährleistung / Reklamation / Umtausch
Da es sich um einen Verkauf von Privat an Privat handelt und der Baby- und Kinderartikelbörse Ostdorf e.V. als Vermittler agiert, ist eine Gewährleistung, Reklamation sowie Rückgabe oder Umtausch ausdrücklich ausgeschlossen.

Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner bei dem Baby- und Kinderartikelbörse Ostdorf e.V. gespeicherten Daten.


Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt.



Impressum

Baby- und Kinderartikelbörse Ostdorf e. V.
1. Vorsitzende: Silke Haug, Ostdorf, 2. Vorsitzende: Susanne Menge, Ostdorf
Design Homepage: Karin und Andreas Bachmeier